Sehenswerte Adventsmärkte in München

von Felix Teske (Kommentare: 0)

Den Adventsmarkt auf dem Marienplatz in München kennen die meisten Menschen und auch bei Touristen ist er wohl bekannt. Doch es gibt noch viele andere schöne Märkte, kleine und große, die einen Besuch wert sind. Jeder Münchner hat vermutlich schon seinen Lieblingsadventsmarkt gefunden, doch Touristen sind oft verunsichert, welchen Markt sie besuchen sollen und auf welchen sie eher verzichten können. Es kann somit nicht schaden einen kleinen Überblick über die sehenswerten Adventsmärkte zu bekommen.

Wer das Besondere liebt, könnte einen Besuch auf den Wittelsbacherplatz wagen. Hier findet der mittelalterliche Weihnachtsmarkt statt. Die Buden sind aus handgefertigtem Antikholz hergestellt und mit schönen Schnitzereien versehen. Damit die Besucher auch richtig ins Mittelalter reisen können, stehen in den Buden verkleidete Handelsleute wie man es auch Geschichten kennt. Sie bieten Handwerkswaren aber auch Glasbläsereien, Laternen oder andere schöne Dinge an.

Der Schwabinger Weihnachtsmarkt an der Münchner Freiheit geht schon mehr in die Moderne. Die angebotenen Produkte sind zum Großteil von Künstlern hergestellt und von Liebhaber der modernen Kunst gerne gekauft. Wer es eher traditionell mag, der wird hier allerdings nicht viel finden. Dafür könnte aber der Neuhauser Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz gefallen. Er ist zwar eher klein, dafür aber sehr urig und gemütlich. Neben tollen Handwerksarbeiten kommen die kulinarischen Genüsse auch nicht zu kurz.

Am Flughafen ist immer etwas los und das auch zur Weihnachtszeit. Das Airport Center des Münchner Flughafens bietet einen schönen Weihnachtsmarkt der Groß und Klein verzaubert. Dank überdachtem Platz können Besucher hier auch bei schlechtem Wetter in aller Ruhe durch die Budenstraße schlendern. Damit es nicht zu langweilig wird, gibt es neben den rund 40 Verkaufsständen auch eine Eisfläche auf der sich Alt und Jung austoben können. Selbst für den musikalischen Hintergrund ist gesorgt, denn von Dienstag bis Sonntag gibt es auf der Bühne von 18 bis 20 Uhr Livemusik.

Natürlich bieten München und das Umland noch viele andere kleine und große Adventsmärkte an. Die Genannten sind aber durchaus einen Besuch wert und wer dann noch Zeit erübrigen kann, ist auch auf jedem anderen Adventsmarkt herzlich willkommen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben